Zum Content der Seite springen

Projektfinanzierung

Gemeinsam haben die Landeshauptstadt München und Landkreis München (geschäftsführend) die Trägerschaft für das Projekt übernommen. Der Stiftungsrat des Bayerischen Naturschutzfonds hat in seiner Sitzung am 6. Mai 2013 beschlossen, das ambitionierte Projekt für die Dauer von drei Jahren mit insgesamt 150.000 Euro aus Mitteln der Stiftung sowie aus Mitteln der GlückSpirale finanziell zu unterstützen. Die Restkosten in Höhe von 150.000 Euro werden je zur Hälfte von Stadt und Landkreis München getragen.