Zum Content der Seite springen
Gruppenbild_Zuschnitt

Workshops

In drei geplanten Workshops sollen die Beteiligten zunächst die naturschutzfachlichen Grundlagen sowie die Bedürfnisse der jeweils anderen kennenlernen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Positionen identifizieren und schließlich gemeinsam Lösungsmöglichkeiten erarbeiten. Hier sollen nicht nur die Sport- und Naturschutzverbände, sondern auch die betroffenen Gemeinden sowie die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer zu Wort kommen, ohne die keine Wegeführungen oder andere Maßnahmen möglich sind. Die Workshops sind nicht öffentlich. Eingeladen werden insbesondere die Mitglieder aus dem Projektarbeitskreis.